Raumlufttechnik

Weit mehr als frische Luft

Gebäude mit guter Luft zu versorgen - das ist die Aufgabe raumlufttechnischer Anlagen. Neben der gewünschten Temperierung und Filterung spielen Behaglichkeitsparamater eine entscheidende Rolle. Neben der bereits genannten Faktoren zählen auch die Be- und Entfeuchtung der Luft und die Vermeidung von Zugerscheinungen hierzu. Vor allem in medizinischen Einrichtungen, ganz besonders in Reinräumen, wie es Operationssäle sind, spielt die einwandfreie Luftzufuhr und -zirkulation eine entscheidende Rolle. Gleiches gilt für Industriebetriebe mit vorgeschriebenen Luftverhältnissen in ihren Produktionsstätten. 

Raumlufttechnik von Sperber passt sich den genauen Anforderungen Ihrer Räumlichkeiten und Gebäude an. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich. Übrigens unabhängig davon, ob Sie eine alte Anlage ersetzen wollen oder gerade die Planung für einen Neubau angehen.

  • Gebäudetechnik: Lüftungstechnik, Klima 
  • Kenntnisse im Krankenhaus- und Laborbereich, Hygieneanforderungen nach DIN 1946, Teil 4 und 7
  • Büro- und Verwaltungsgebäude nach VDI 3804
  • Produktionsstätten inklusive der relevanten Kenntnisse der Prozess- und Verfahrenstechnik
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen zur optimalen Anlagenfunktion und -fertigung

Galerie