Presse

Pressemitteilung 15.05.2018
BTGA-Präsident Hermann Sperber empfängt Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley



Bild: Die Trierer Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley und BTGA-Präsident Hermann Sperber
Foto: Calvias GmbH

Hermann Sperber, Präsident des BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. und Geschäftsführer der Sperber GmbH und der Calvias GmbH, begrüßte jetzt die Trierer Bundestagsabgeordnete und Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley zu einer Unternehmensbesichtigung und einem Gedankenaustausch. Das Treffen fand in den Räumen der Sperber GmbH und der Calvias GmbH in Trier statt.
Die Bundestagsabgeordnete informierte sich bei einem Rundgang durch die beiden Unternehmen der Technischen Gebäudeausrüstung darüber, welche wichtige Rolle die Gebäudetechnik-Branche bei der Umsetzung der Energiewende spielt. Dr. Katarina Barley und Hermann Sperber diskutierten auch über das neue Bauvertragsrecht: Der BTGA möchte die VOB/B weiterhin als bewährte Vertragsgrundlage beibehalten. „Selbstverständlich ist es sinnvoll, Regelungen aus dem neuen Bauvertragsrecht in die VOB/B zu überführen – sofern dies praxistauglich gestaltet wird“, sagte Sperber. „Kritisch sieht der BTGA allerdings die umfangreiche Weisungsbefugnis des Auftraggebers im neuen Bauvertragsrecht in Bezug auf zusätzliche Leistungen.“ Weitere Themen des ausführlichen Gesprächs waren unter anderem die Novelle des Energieeinsparrechts, das AGB-Recht und eine Tariföffnungsklausel für flexiblere Arbeitszeiten.

gesamte Pressemitteilung als PDF downloaden

Pressemitteilung 20.06.2016
Sperber & Krämer setzen auf Wachstum im Markt für technische Gebäudeausrüstung


Nach einem wiederum erfolgreichen Jahr 2015 für die Unternehmensgruppe Krämer / Prüm, bestand die Aufgabe im aktuellen Geschäftsjahr nun darin, eine zukunftsorientierte strategische Ausrichtung verbunden mit einer adäquaten Nachfolgeregelung zu finden. Auf Standortsicherung und Arbeitsplatzsicherheit für die Beschäftigten fokussiert ist das Konzept mit dem die Sperber GmbH in die Unternehmensgruppe Krämer einsteigt. Die Geschäftsführung der Krämer Gruppe wird weiterhin in den Händen des geschäftsführenden Gesellschafters, Herrn Krämer liegen. Gemeinsam mit den bestehenden Ressourcen der Sperber Gruppe können zukünftig noch breitere Spektren von Projektgrößen umgesetzt werden.

gesamte Pressemitteilung als PDF downloaden

Vorabinformation 30.11.2015
Umstrukturierung der Michael Sperber Technische Gebäudeausrüstung GmbH & Co. KG sowie der Unternehmen der Sperber – Gruppe zum 01.01.2016


Zum Jahreswechsel 2015/16 stehen Umstrukturierungen unserer Gesellschaft an. Wir verfolgen das Ziel, zum 01.01.2016 alle Unternehmensaktivitäten der Gruppe in einer Sperber GmbH zusammengefasst zu haben. Somit haben Sie als Kunde des Unternehmens zukünftig nur noch ein Unternehmen als Ansprechpartner.

Mit dieser Umstrukturierung wollen wir die erfolgreiche Marktpräsenz der Sperber Unternehmungen für die Zukunft sicherstellen und weiter ausbauen.

Pressemitteilung 05.05.2014
Bad Kreuznach / Altenbamberg / Trier


Für die 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des insolventen Traditionsunternehmnes Ruhl Gebäudetechnik beginnt der Mai mit einer guten Botschaft. Das insolvente Unternehmen ist durch einen neuen Investor gerettet und kann im Zuge einer übertragenden Sanierung neu starten. Geradezu alle Mitarbeiter werden übernommen. Die Unternehmensgruppe Sperber, ein Spezialist für Technische Gebäudeausrüstung mit Sitz in Trier und Tochterunternehmungen sowie Niederlassungen in Koblenz, Köln und Luxemburg, hat als Investor den kompletten Geschäftsbetrieb übernommen.

gesamte Pressemitteilung als PDF downloaden